HRV Button oben rechts

  • Themenwelt 1920x400px Vorlage


HRV-Messung - das Prinzip für ein ausgeglichenes Leben

Mehr Energie durch eine Einheit von Körper und Psyche

Innere Ruhe, Selbstheilung und Regeneration setzen einen intakten und aktiven Parasympathikus voraus. Diese „innere Bremse“ lässt sich gezielt trainieren. Messbar wird die Aktivität des Parasympathikus durch die so genannte Herzratenvariabilität (abgekürzt: HRV); dabei gilt: je größer diese HRV, desto gesünder Ihr vegetatives Nervensystem.


Mess- und sichtbare Veränderung

Mittels der modernen medizinischen Verfahren im HRV-Scanner und Qiu kann man nun die Kohärenz zwischen Gehirn und Herz wesentlich gezielter trainieren, als das bisher möglich war. Durch das HRV-Biofeedback (Kohärenz-Training) wird gelernt, die „innere Bremse“ zu aktivieren und dadurch aktiv einen für die Gesundheit günstigen Einfluss auf die Körperfunktionen auszuüben.


Mit Biofeedback zur Kohärenz

Biofeedback (engl. Feedback = Rückmeldung) ist eine Methode, um unbewusste Körperfunktionen „bewusst“ zu machen. Ziel dieses Verfahren ist es, die Kontrolle über die Körperfunktionen zu steigern und somit körperliches und seelisches Wohlbefinden zu fördern. Eine niedrige Herzratenvariabilität (HRV) zeigt ein deutlich erhöhtes Gesundheits- und Sterberisiko an. Eine Verbesserung der HRV durch HRV-Biofeedback ist deshalb ein neuer Ansatz in der Medizin zur Vorbeugung und zur Therapieunterstützung häufiger Erkrankungen wie z. B. Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes und Depressionen.

Finden Sie jetzt mehr Ausgeglichenheit mit einer optimalen HRV!

Kontaktieren Sie uns jetzt
Kontaktieren Sie uns jetzt!

Deutsche Gesellschaft für Ernährung und Sport
Bahnhofstr. 52A
83620 Feldkirchen-Westerham
Telefon: 08063 - 207 16 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier geht es zum Kontaktformular


DGES logo footer 450px